Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte vom Tierschutzverein

Jeder Haustierhalter kennt das Problem - Tiergerüche, die schlecht oder gar nicht zu entfernen sind.

Unsere eigenen Erfahrungen mit BIODOR

Wir, der Tierschutzverein Tiere in Not (Deutschland), haben unseren Schwerpunk in der Betreuung von Katzen und hier in der Betreuung von wild lebenden Hauskatzen. 640 wild lebenden Hauskatzen werden zurzeit in 38 Katzenkolonien betreut. Weiter haben wir eine Aufzuchtstation, sowie eigenen OP und Krankenstation. In den letzten Jahren haben wir über 4200 wild lebende Hauskatzen kastriert. Wir kämpfen immer mit starken Geruchsproblemen speziell bei unkastrierte Kater, aber auch  Katzen und Katzenbabys bereiteten uns immer wieder Geruchsprobleme. Liegedecken und Handtücher als Unterlagen aber auch Gebrauchsgegenstände usw. rochen auch nach mehrmaligem Waschen noch stark und führten so bei der weiteren Verwendung zu Problemen nicht nur bei Tieren.

Auf Empfehlung der Wirtschaftsgenossenschaft der Tierärzte eG (WDT) setzten wir BIODOR ein und sind ebenso überrascht, wie begeistert. Wir sprühen die Gegenstände (Toiletten usw.) nach Gebrauchsanweisung ein, lassen BIODOR einwirken und die starken Gerüche sind verschwunden.

Nun haben wir BIODOR auch in der Waschmaschine bei unserer Gebrauchswäsche (Unterlagen, Liegedecken usw.), ausprobiert und waren von dem Ergebnis begeistert. Selbst der stärkste Geruch (Katerurin) war verschwunden. Die Wäsche wurde in der Waschmaschine mit BIODOR eingeweicht und zwar haben wir das so gemacht:

Die Wäsche kam in die Maschine, ca. 50ml BIODOR dazu, die Maschine eingeschaltet und Wasser holen lassen, kurz vermischen lassen, die Maschine abgestellt und 6 – 8 Stunden einwirken lassen. Nach dieser Zeit haben wir die Wäsche in der Maschine gespült und anschließend gewaschen wie immer. Wäschestücke, die z. B. von Katzen markiert oder angepinkelte waren, aber nicht in die Maschine können, haben wir in einer Schüssel mit ca. 50ml BIODOR und Wasser eingeweicht, 6 – 8 Stunden einwirken lassen und dann mit der Hand gewaschen. Auch hier waren die Gerüche verschwunden.

Übrigens geht das auch mit Gerüchen die nicht von Tieren, sondern von Menschen stammen z. B. Schweißfußsocken und -schuhe, Wäsche bei Inkontinenz.

Hier ist keine Zauberei im Spiel - sondern hier arbeitet die Biologie für uns.

Weitere Erfahrungsberichte:

Anwendbar in dem gesamten Tierhaltungsbereich, so wie Tierarztpraxen, Wartezimmer, Sanitärbereich, Tierstation und auch Bereichen wie Katzenklo, etc.

Und was die Profis nehmen ist natürlich auch zuhause super einsetzbar.

Sehr gut für Besitzer mit inkontinenten Tieren oder markierenden Katern geeignet.

Hinweise für den Tierbesitzer

Biodor ist das ideale Produkt für Besitzer von Patienten mit Blaseninkontinenz, Verhaltenauffälligkeiten, wie: "Protestpinkeln", Reviermarkierung, etc. in der Wohnung.

Biodor hilft zudem hervorragend gegen Geruchsbelästigung durch Katzenklos.

Viele Gebrauchsgegenstände nehmen trotz Reinigung und Waschen mit der Zeit Gerüche an. Dies führte bei der weiteren Verwendung zu Problemen mit den Tieren. Verschmutzte Einrichtungsgegenstände besprühen mit Biodor. Nach einer kurzen Einweichzeit sind selbst bei stark beanspruchten Gegenständen wie Katzentoiletten alle Gerüche verschwunden.

Anwendung:

Zum Wischen und Reinigen:

  • 75-100ml Biodor auf 5l Wasser, nass wischen, nicht nach wischen.
  • 50ml Biodor mit 500ml Wasser mischen, aufsprühen und einwirken lassen.
  • Bei sehr starken Gerüchen Biodor pur aufschäumen, den Schaum einmassieren und einwirken lassen. Nicht abwischen oder abwaschen.
  • Biodor kann problemlos auf Teppichen, Polstermöbeln, Matratzen u.a. angewendet werden

Anwendung in der Waschmaschine

Verschmutzte Textilien wie Liegedecken und Handtücher werden mit Biodor gewaschen. So verschwindet sogar intensivster Katergeruch. Dabei ist Biodor einfach in der Anwendung und wirkt sogar in der Waschmaschine. Wäsche mit ca. 50 ml Biodor in der Waschmaschine geben, Maschine einschalten, Wasser ziehen und kurz vermischen lassen, abstellen, 6 – 8 Stunden einwirken lassen,Wäsche in der Maschine spülen und wie gewohnt waschen.Textilien, die nicht für die Maschine geeignet sind, einfach in einer Schüssel mit Wasser und ca. 50 ml Biodor einweichen, 6 – 8 Stunden stehen lassen und dann per Hand waschen. Auch hier verschwinden unangenehme Gerüche spurlos!

Anwendungen bei Bedarf wiederholen

Teilen: 
Über BIODOR® Animal
BIODOR® Animal ist ein universell einsetzbarer Reiniger für jeden Tierbesitzer, Betreuer oder Züchter.
Adresse
Scheitlin-Papier AG
Industriestrasse 20
9300 Wittenbach
www.scheitlin-papier.ch
Phone: 071 292 30 70
Fax: 071 292 30 71
E-mail: info@scheitlin-papier.ch

Design and Developed by ArushInfotech